Das 1964 erstmals vorgeschlagene Rentensystem der 3. Säule ist ein Schweizer Vorsorgesystem mit vielen Vorteilen, insbesondere aus steuerlicher Sicht. Sie wurde entwickelt, um Ihnen im Ruhestand einen besseren Lebensstandard zu ermöglichen.

Die 3. Säule: individuelles und freiwilliges Sparen

Das Drei-Säulen-System ist ein Rentenvertrag, der auf der Alters- und Hinterbliebenenversicherung, der betrieblichen Altersvorsorge und der individuellen Altersvorsorge basiert. Die 1. Säule deckt die lebensnotwendigen Bedürfnisse ab, die 2. Säule zielt auf die Erhaltung eines angemessenen Lebensstandards und die Schweizer 3. Letztere gibt es in zwei Formen, der 3. Säule A und der 3. Säule b. Sie ermöglicht es Ihnen, nach Ihren Möglichkeiten und in Ihrem eigenen Tempo für Ihre Zukunft vorzusorgen.

Die 3. Säule zielt also darauf ab, Sie zum individuellen Sparen zu animieren, indem Sie Ihre Steuern um 20 bis 40 % reduzieren. Im Gegensatz zu Säule A ist Säule B aus steuerlicher Sicht nicht sehr vorteilhaft. In jedem Fall sind die Zinsen aus der 3. Säule nicht steuerlich abzugsfähig.

Die Bedeutung der dritten Säule

Die 3. Säule kann Ihnen helfen, Ihren Ruhestand besser zu verstehen, unter den bestmöglichen Bedingungen. Optional können Sie mit diesem Vorsorgevertrag einen vorzeitigen Ruhestand genießen. Abhängig von der Art des Vertrages, den Sie abgeschlossen haben, ist es auch möglich, von einer Versicherung für den Fall der Berufsunfähigkeit zu profitieren, indem Sie die 3.

Sie können einen Vertrag der 3. Säule bei einer Bank oder Versicherung abschließen. Wenn Sie Arbeitnehmer oder Selbständigerwerbende sind, können Sie sich für die Säule A entscheiden. Säule B ist offen für alle. Im Falle Ihres Todes fällt das Geld automatisch an Ihren Ehepartner oder Ihre Kinder. Sie werden dadurch vor Not geschützt.

Ruhestand: eine entscheidende Phase

Der Ruhestand ist ein Lebensabschnitt, auf den Sie sich im Vorfeld vorbereiten müssen. Viele Menschen sehen und erleben den Ruhestand als eine große Veränderung. Ihr Lebensrhythmus, Ihre Gewohnheiten, Ihr Leben selbst wird sich ändern und nicht mehr so sein wie vorher. Die Beendigung jeglicher beruflicher Tätigkeit erfordert eine Zeit der Anpassung, sowohl moralisch als auch physisch. In der Tat werden Sie im Ruhestand gezwungen sein, mehr Zeit zu Hause zu verbringen, während Sie sich an einen geschäftigen Lebensstil gewöhnt haben. Nicht zu vergessen, dass der Ruhestand oft mit dem hohen Alter assoziiert wird. Der Ruhestand ist jedoch nicht unausweichlich, um es einmal so auszudrücken. Es ist einfach eine Chance, sich für neue Perspektiven und einen neuen Lebensstil zu öffnen.