Das PEPITO-Terminkonto wurde von der RCI Bank and Services im Jahr 2013 eingeführt. Es bietet eine sehr interessante jährliche Rate, garantiert über 3 Jahre. Aber wo und wie eröffnet man ein PEPITO-Konto?

PEPITO-Terminkonto: Was sind die Bedingungen?

Das PEPITO-Terminkonto ist, wie der Name schon sagt, ein Terminkonto. Ihr Ziel ist es, die Treue der Kunden zu belohnen. Die Rate ist vierteljährlich progressiv und über 3 Jahre garantiert und es fallen keine Eröffnungs-, Verwaltungs- oder Abschlussgebühren an.

Nur Personen mit einem ZESTO Sparbuch können ein PEPITO-Terminkonto eröffnen. Aber warum sollten Sie ein PEPITO-Terminkonto eröffnen? Denn Sie müssten eine einmalige Zahlung von Ihrem Sparkonto leisten, um das PEPITO-Terminkonto zu finanzieren. Die Mindesteinlage beträgt 5000 Euro, die maximale Einlage 1 Million Euro. Genauso müssten Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Wenn Sie genügend Guthaben auf Ihrem ZESTO-Sparkonto haben, können Sie mehrere PEPITO-Terminkonten eröffnen. Und die Zinsen werden vierteljährlich ausgezahlt und Ihrem Kapital hinzugefügt. Auf diese Weise werden sie später Interesse erzeugen. Interessant, nicht wahr?

Wie hoch ist der angewandte Satz?

Die Vergütung eines PEPITO-Terminkontos kann bis zu 3,25% brutto betragen. Und die Rate bleibt 3 Jahre lang gleich. Sie kann daher nicht geändert werden. Nach Erreichen des Fälligkeitsdatums oder bei Abschluss der Anlage werden die Zinsen und das Kapital auf dem ZESTO Sparbuch ausgezahlt. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Zinsen auf dem Terminkonto steuerpflichtig sind. Sie müssen daher Einkommens- und Sozialversicherungssteuer in Höhe von 17,20 % zahlen. Um vom Steuerabzug befreit zu werden, müssen Sie bestimmte Bedingungen erfüllen: Das steuerliche Referenzeinkommen des Steuerhaushalts (wie auf dem letzten Steuerbescheid angegeben) muss für ledige, verwitwete und geschiedene Steuerzahler weniger als 25.000 Euro und für verheiratete Steuerzahler weniger als 50.000 Euro betragen.

Es ist zu beachten, dass die Einlagen durch den Einlagensicherungs- und Abwicklungsfonds (FGDR) garantiert werden. Im Falle eines Konkurses der Bank ist diese verpflichtet, Kunden bis zu 100.000 Euro pro Kunde und Bank zu entschädigen.

Achtung! Eine vorzeitige Rückzahlung ist unter bestimmten Bedingungen möglich:

Für das erste Quartal gibt es keine Zinsen Für das erste Quartal eines Dreijahreszeitraums legen wir 90 % des Zinssatzes für das laufende Quartal zugrunde Und für die anderen Quartale berücksichtigen wir den Zinssatz des vorherigen Quartals

Wie eröffne ich ein PEPITO-Terminkonto?

Der Vorgang kann direkt online, in nur wenigen Minuten, von Ihrem ZESTO Sparbuchkonto aus durchgeführt werden. Sie müssen nur in Ihren Kundenbereich gehen und auf « PEPITO-Terminkonto eröffnen » klicken. Wenn Sie sich registrieren, kennen Sie bereits den Kurs und die Dauer der Investition. Erkundigen Sie sich aber unbedingt vorher nach den Bedingungen, falls Sie eine Auszahlung vornehmen müssen!

Kurzum, die Vorteile des PEPITO-Terminkontos sind zahlreich:

Einfache Eröffnung: Sie können ein PEPITO-Terminkonto schnell über Ihren Online-Kundenbereich eröffnen.

Sicherheit: Ihre Investition ist für einen Zeitraum von 3 Jahren garantiert.

Transparenz: Die Raten und die Dauer der Investition sind im Voraus bekannt. So gibt es keine Überraschungen!

Geldgewinn: Die Zinsen werden reinvestiert und produzieren selbst Zinsen!

Online-Verwaltung: Um ein PEPITO-Terminkonto zu eröffnen und zu verwalten, kann alles online erledigt werden.

In Frankreich ist das PEPITO-Terminkonto in jedem Fall das beste Terminkonto.