Als ich Forex 2004 zum ersten Mal entdeckte, war es wie ein riesiges Casino mit der Möglichkeit, viele großartige Züge zu machen. Mit viel Enthusiasmus sah ich mich schon innerhalb weniger Monate als Millionär. Dann sind glücklicherweise die Jahre vergangen, die mir mehr Reflexion und Demut gebracht haben. Hier erfahren Sie, was sich geändert hat und warum Sie immer einen langfristigen Plan und eine Vision sowohl für Ihr Kapital als auch für Ihr Trading haben sollten.

Eine langfristige Vision haben, um mit Gelassenheit zu handeln

Ein großer Unterschied zwischen einem unerfahrenen Trader und einem erfahrenen Trader wird das Engagement für einen bestimmten Handel sein, indem man das Spiel immer und immer wieder im Zustand des Bedauerns und der Enttäuschung spielt. Mit der Zeit macht es die Loslösung einfacher, das zu tun, was notwendig ist, nämlich zu schauen, was die Fehler waren und welche Verbesserungen vorgenommen werden können, um weiterzumachen.

Mit einer langfristigen Vision verliert jeder Handel seine Bedeutung und erlaubt es dem Händler, gelassener zu bleiben, während er auf die nächste Gelegenheit wartet, die sich ihm bietet. Der Neuling wird das Timing verpassen – das ist das Problem mit der fehlenden Vision, bei der jeder Trade eine übermäßige Wichtigkeit einnimmt!

Das Wichtigste wird immer Ihre Durchschnittsleistung sein und nicht die Schläge, hier muss Ihre Technik verbessert werden.

Sehen Sie die Dinge auf lange Sicht, um ein gutes Geldmanagement aufzubauen:

Über die Technik hinaus wird ein Schlüsselaspekt der Entwicklung Ihres Kapitals Ihr Geldmanagement sein, um Ihr Risiko pro Handel richtig zu kalibrieren. Wenn das Risiko sehr gering ist, wird sich Ihr Kapital nur sehr langsam entwickeln. Im anderen Extremfall, wenn das Risiko pro Handel 10 % beträgt, wächst Ihr Kapital sehr schnell, ebenso wie das Risiko eines Bankrotts! Diese Kalibrierung ist sehr wichtig, damit Sie mit Ihren Ergebnissen zufrieden sind und sich das Risiko an die Verteilung der Ergebnisse Ihres Handelssystems anpasst. Für weitere Details zu diesem Thema können Sie diesen Artikel auf meinem Blog lesen: « Wie bauen Sie Ihr Geldmanagement auf? »

Haben Sie eine langfristige Vision, um sich besser an den Markt anzupassen:

Ob es sich um Forex oder einen anderen Markt handelt, es gibt Zeiten, in denen sich nicht viel bewegt und andere Zeiten, in denen die Volatilität explodiert. In diesen Momenten ist es möglich, eine Menge Geld zu verdienen, da der Markt eine Menge Möglichkeiten bietet. Wenn Sie diese Ergebnisse langfristig betrachten, können Sie so von den unterschiedlichen Marktbedingungen profitieren.

Es ist wie bei einem Taxifahrer, der jeden Tag den gleichen Betrag verdienen möchte, obwohl es an manchen Tagen aufgrund einer Veranstaltung und eines Kundenzustroms viel einfacher sein wird. Es ist dasselbe mit Forex, wo an manchen Tagen der Markt wenig bietet mit wenig Bewegung und andere, wo es viel einfacher ist, Gewinne zu nehmen, da die Volatilität da ist.

Sie sehen, dass das Interesse an einer langfristigen Vision nicht nur Investoren vorbehalten ist, die eine Aktie auswählen, um sie über einen längeren Zeitraum zu halten, wie Warren Buffett, sondern dass es für jeden Trader gilt. Nur so findet eine echte Entwicklung Ihres Kapitals statt. Dies ist das Gegenteil von Anfängern, die übermäßige Risiken eingehen und dann in den Foren über einen Forex-Betrug reden, ohne zuzugeben, dass sie etwas falsch machen.