Wealth Management ist speziell darauf ausgerichtet, vermögenden Kunden zu helfen, ihr Vermögen weiter zu vermehren, ihr Vermögen zu schützen und ihre finanziellen Risiken zu reduzieren. Es wird als Premium-Service angesehen, der eine Vielzahl von Finanzdienstleistungen kombiniert, um die Bedürfnisse von vermögenden Privatpersonen zu erfüllen.

Um von einer Vielzahl relevanter Ratschläge zu profitieren, empfiehlt es sich, die Dienste einer Vermögensverwaltungsgesellschaft in Bordeaux in Anspruch zu nehmen.

Die Dienstleistungen einer Vermögensverwaltungsfirma in Bordeaux

Umsatzziele setzen

Wahrscheinlich haben Sie bereits mehrere finanzielle Ziele für sich und Ihre Familie vor Augen. Eine Vermögensverwaltungsgesellschaft hilft Ihnen und berät Sie, wie Sie diese sinnvoll einsetzen können, um über einen längeren Zeitraum, in der Regel zehn Jahre, noch mehr Einkommen zu erzielen.

Ruhestandsplanung

Ruhestandsplanung ist die Garantie für eine gute finanzielle Situation. Um Ihren Ruhestand besser planen zu können, sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen:

Hilft Ihnen Ihr Konto und wird es für Ihren Ruhestand ausreichen?

Müssen Sie noch mehr beitragen?

Eine Vermögensverwaltungsgesellschaft in Bordeaux kennt alle treuhänderischen Regeln für Rentenkonten und hilft Ihnen, entweder Fonds oder Beiträge zu wählen, um Ihren Ruhestand besser zu verwalten.

Aggregation von Investitionskonten

Der Schlüssel ist, zu wissen, wie alle Ihre Konten kombiniert in Tabellenkalkulationen oder anderen Geldmanagement-Tools aussehen. Mobile Anwendungen allein sind nicht genug. Durch eine breitere Sichtweise können Sie eine höhere Verzinsung erzielen, indem Sie einen Teil Ihrer Ersparnisse in eine risikoarme festverzinsliche Anlage übertragen. Eine Vermögensverwaltungsfirma kann Ihnen helfen, von diesen Aktiengewinnen zu profitieren, indem sie die Risiken im Verhältnis zu anderen Anlageklassen in einem zusammengesetzten Portfolio all Ihrer Anlagen bewertet. Darüber hinaus hilft Ihnen ein Bordeaux-Vermögensverwaltungsberater, einen strategischen Plan für die Verwaltung Ihres Vermögens zu entwickeln, bevor Sie sich organisieren.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl einer Vermögensverwaltungsgesellschaft achten?

Kompetenz und Erfahrung

Es ist kein Geheimnis, dass die Welt des Investitions- und Finanzmanagements kompliziert ist. Das heißt, Sie benötigen ein Unternehmen, das über das Fachwissen verfügt, um die Komplexität zu bewältigen und eine auf jede Art von Situation zugeschnittene Managementlösung anzubieten.

Langlebigkeit

Hier sind Konsistenz und Kontinuität gefragt. In 10 oder 20 Jahren wollen Sie sich zur Ruhe setzen und die Früchte Ihrer Arbeit und Investitionen genießen. Es ist daher wichtig, Vermögensverwaltungsfirmen in Bordeaux zu wählen, die eine zuverlässige Nachfolgeregelung getroffen haben. So können sie sich jederzeit um die Angelegenheiten Ihrer Kinder und Enkelkinder kümmern.

Zugang zu Ressourcen

Um Ihre Investition zu steigern, wählen Sie ein Unternehmen, das Zugang zu einer Vielzahl von Produkten, Dienstleistungen und Finanzmanagementoptionen hat. Dies gilt insbesondere für große Vermögensverwaltungsgesellschaften. Sie können daher alle Arten von Problemen lösen und Lösungen auf der Grundlage von Investitionstrends anbieten.

Leistung und Reputation

Am Ende kommt es nur auf eines an: Ergebnisse. Bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen, sollten Sie so viel wie möglich herausfinden und beurteilen, ob die von Ihnen gewählte Firma im Laufe der Zeit durchweg lobenswerte Ergebnisse erzielt hat.

Verbringen Sie etwas Zeit und Energie mit der Recherche und lernen Sie die Firma etwas tiefer kennen. Sie können Ihre Freunde und Kollegen nach deren Meinung fragen oder im Internet nachsehen.

Auswahl einer Vermögensverwaltungsfirma auf Honorarbasis

Eine reine Honorar-Vermögensverwaltungsgesellschaft ist eine Gesellschaft, deren Beratungsleistungen ausschließlich durch von Kunden gezahlte Gebühren vergütet werden. Sie wird nicht durch Provisionen vergütet, die im Zusammenhang mit dem Verkauf bestimmter Finanzprodukte gezahlt werden. Bei einem Fee-only-Modell können die Beratungsgebühren auf drei Arten gezahlt werden:

entweder zu einem Stundensatz, abhängig von der Höhe des verwalteten Vermögens
oder als Pauschalpreis für ein Projekt,
entweder in Form einer monatlichen/jährlichen Gebühr.

Honorar-Vermögensverwaltungsfirmen sind nicht an eine Reihe von Finanzprodukten gebunden. Sie können eine Vielzahl von Finanzprodukten auf dem Markt in Betracht ziehen, wodurch sie mehr Möglichkeiten haben, welche Produkte sie ihren Kunden empfehlen können. Ein Vermögensverwalter mit Sitz in Bordeaux ist ethisch verpflichtet, im besten Interesse seiner Kunden zu handeln.